20190218_verhaag_filmplakat_druck[1].jpg

Kinoabend im Rex: Aus Liebe zum Überleben mit Diskussion mit dem Regisseur

Wann

20. März 2024    
20:00 – 22:00 Uhr

Wo

Neues Rex
Agricolastr. 16, München, 80687

Wenn dich Umwelt-, Natur- und Klimaschutz bewegen, bist du hier genau richtig. Das ist der Platz um dich mit Gleichgesinnten auszutauschen, Neues zu lernen und dabei Spaß haben? Du brauchst keine Vorkenntnisse. Schau einfach vorbei!

Wer sie kennt, der liebt sie, die Filme von Bertram Verhaag – immer wieder sehenswert.

In seinem Film „Aus Liebe zum Überleben“ begab sich Bertram Verhaag auf eine Reise zu acht  mutigen Menschen die sich abgewendet haben von Konventionen, von Agrargiften, von unmenschlichen Arbeitsweisen und sich einer Landwirtschaft zugewandt, die ohne Gifte und ohne Zerstörung der Bodenfruchtbarkeit auskommt.

Karl Ludwig Schweisfurths symbiotischen Landwirtschaft:
„Man bekommt ein Gefühl dafür, was eigentlich unser Auftrag ist – hier auf dieser Erde.“

Jeder der gezeigten Protagonisten erzählt seine ganz persönliche Geschichte von Äckern für den man sich einen Anzug anziehen muss, von Regenwürmern, Kuhhörnern, von der Stille, von suhlenden Schweinen und von der Ehrfurcht vor dem Leben…

Was den Film aber ausmacht ist der Mut den jeder Zuseher erfährt der diesen außergewöhnlichen Menschen zusieht. Mut für eine andere Art der Landwirtschaft einzustehen. Mut auf sein Herz zu vertrauen – “Kopf halt´s Maul“

Veranstaltet durch: Ehrenamtliche der „Klimainitiative München“:

den parents4future und Greenpeace München

in Kooperation mit dem Neuen Rex Kino.

 

 

Möchtest Du unseren Newsletter abonnieren? Trage dich einfach gleich hier ein:

Nach oben scrollen